Home » Reisegefährten » Lesetipps » Blogtrip: Reiseberichte und Reisetipps meiner Lieblingsblogs
@work

Blogtrip: Reiseberichte und Reisetipps meiner Lieblingsblogs

Wenn du dich für die Themen auf Keine Eile interessierst, dann interessieren dich möglicherweise auch die Artikel, die ich lese.

Hier gibt´s jetzt Reiseberichte und Tipps meiner Lieblingsblogs

Leben auf Rädern

Wireless Life

Sebastian schreibt über die Schwierigkeiten Reisen und Arbeiten unter einen Hut zu bringen und erzählt, wie wichtig für ihn Routinen dabei sind: Routinen zum Mitnehmen: So arbeitest du produktiv von unterwegs.

 

Earth City

Was brauchst du eigentlich für den Start in ein ortsunabhängiges Leben? Einen Blog? Den richtigen Rucksack? Liest man so manchen Blog, könnte man meinen, dass es genau darauf ankommt. Tim schreibt, worauf es wirklich ankommt: Ultimative Tipps für deine finanzielle Freiheit.

 

My Monk

Kürzlich schrieb ich einen Artikel über´s Ausmisten. Nun schreibt Tim auf My Monk von nur 2 Fragen, die uns dabei helfen, der täglichen Dinge-Flut Herr zu werden: Du willst Dich von Gerümpel befreien? Beginne mit diesen 2 Fragen.

 

Feel for Nature

Du träumst vom Aussteigen und weißt gar nicht, wie du das anstellen sollst? Christian hat hier seine Gedanken und Tipps aufgeschrieben: Austeigen, aber wie…? Mit diesen Tipps klappt´s bestimmt.

 

Abenteuer Spanien

Nima und Steve geben in diesem Artikel ein paar Einblicke in ihr Zusammenleben im Wohnmobil: Als Paar im Wohnmobil leben – geht das gut?

 

Flocutus

Das Fazit: „…auf meinen weiteren Reisen, war mir bewusst, dass letzten Endes meine Ansprüche nur ein wenig über einem sicheren Ort zum Schlafen und einer rattenfreien Toilette liegen… ich mag nicht, wie das Verharren an einem Ort dazu führt, dass Trivialitäten wichtig werden. Oder dass ich Besitztümer ansammeln muss, um die innere Leere zu füllen… Ich reise lieber.“ spricht mir aus dem Herzen und nach fast 4 Monaten ortsgebunden kann ich das voll und ganz unterschreichen: Als mein Reise-Leben den Tiefpunkt erreichte!

Reifen auf Reisen

Mighty Traveliers
Wenn ich an die USA denke, dann denke ich an Landschaften wie in Utah. Rote Bergreste, tiefe Canyons und blaues Wasser. Corinne & Laurens haben Utah bereits mehrmals befahren und stellen dir die Gegend vor: Utah Sehenswürdigkeiten

 

abseitsreisen
6 Stunden lang an der Grenze das Reisemobil leerräumen, damit alles gescannt werden kann und dann fragend durch Jerusalem bummeln: Israel. Im Spannungsfeld der Religionen.

 

Time to ride
Bea und Helle sind mit ihren Motorrädern gerade in Kolumbien unterwegs und lernen, unter anderem, wie man ganz einfach Kokain herstellen kann: Südamerika 35 – Ecuador/Kolumbien – Guerillas & weißer Schnee!

 

Travel Run Play
Über Autoversicherung, Visa und Überfälle in Südamerika

 

Reiseplanung

Sonne und Wolken
Beim Sparen, ob nun für´s Leben auf Rädern, oder irgendeinen anderen Traum, läuft es ja doch immer wieder auf´s gleiche raus. Hier noch mal eine Zusammenfassung von Jana: So sparst du Geld für eine Weltreise.

 

Reisegefährten

How Far Can We Go

60.000 km sind Stefan und Fou schon mit ihren Motorrädern durch die Welt gefahren. Von ihren Erfahrungen mit ihrer Reisegefährtin, der Yamaha Ténére berichten sie hier: Yamaha Ténére im Hardcore – Test

Die Ténére ist nicht das Mädchen, dass du in der Disco kennenlernst mit High Heels und Minirock, sondern eher deine Nebensitzerin aus der Grundschule; sie ist für dich da, verlässlich und du kannst auf sie bauen. Egal ob du sie in den Schwarzwald oder nach Balutschistan bringst.

 

Amumot
André baut einen Holzofen in sein Wohnmobil: Wir bauen einen Ofen ein.

Der beliebteste Artikel auf Keine Eile im Februar war:

Der Triple E Commander als Reisemobil

Triple E Commander

Katrin und Hubertus im Interview über ihr Reisemobil den Triple E Commander.

Welcher war dein Lieblingsblogartikel im Februar?

Welches ist dein Lieblingsblog?

Schreib ihn in die Kommentare!

Danke, dass du immer wieder vorbeischaust!

follow us in feedly Follow on Bloglovin

About Steffi

Mein Name ist Steffi. Zusammen mit meinem Mann Olaf und unserer Hündin Lucy wohne ich in einem ausgebauten LKW mal hier mal da – meistens dort. Bevor ich zum „Leben auf Rädern“ kam, bin ich mit dem Fahrrad gereist. Davor lebte ich in einem Haus, hatte einen ganz normalen Job bei einer Bank  - der ganz normale Wahnsinn... Schnell habe ich festgestellt, dass das nicht alles sein kann. 2002 nahm ich ein Jahr Auszeit und bin so auf den Geschmack gekommen. Seit 2007 bin ich wieder unterwegs und mein Leben hat sich komplett geändert. Folge mir:

3 comments

  1. Time to ride

    Das freut uns aber, dass du uns in deine Lieblings-Blog-Liste aufgenommen hast! 🙂 (y)

  2. Ein klasse Idee der Blog-Reisebericht. Vielen Dank für den Zeischenstop auf meinem Blog 😉

  3. bauichmirselbst.de

    Oh da wären wir auch gern dabei bei deinen Lieblingsblogs 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *