Home » Reiseplanung » Reiseplanung Marokko
Roadtrip Marokko: vorm Atlas

Reiseplanung Marokko

Das Fremde ganz nah.

Durch die schmale Straße von Gibraltar wird die fremdartige Welt des Orient mit seinem geschäftigen Leben und historischen Zeugnissen von Europa getrennt  Zentren der islamischen Kunst und Kultur sind die Königsstädte Fès, Meknès, Rabat und Marrakesch. Im Süden von Marokko, zwischen Quarzazate und Tinehir, wird die Strecke von Dutzenden Kasbahs, uralten Lehmburgen, einst von kriegerischen Berberstämmen errichtet, gesäumt.

Im Vergleich mit anderen afrikanischen Staaten ist Marokko flächenmäßig kein großes Land, in seiner Oberflächenform zeigt es jedoch ein überaus wechselvolles Bild.

Die Mittelmeerküste ist überwiegend steil und felsig und weist viele Kaps und einsame Buchten auf.
Chefchaouen liegt im Hinterland von Tanger. Gewundene Straßen, blaue Türen und alte Olivenbäume sorgen für eine malerische Atmosphäre und bieten eine willkommene Abwechslung zu Tanger.

Kilometerlange flache Sandstrände an der Atlantikküste –  immer wieder unterbrochen von weißen Hafenstädten.
Weiter zum Innern steigt das Gelände auf etwa 450 m ü. M. zum zentralen Teil der Marokkanischen Meseta an. Sie besteht hauptsächlich aus schwach gewellten, steppenhaften Hochflächen, über die vereinzelt Inselberge aufragen.

Das Atlasgebirge stellt sowohl eine naturräumliche als auch eine wirtschaftlich-kulturelle Barriere dar. Als wichtige Klimascheide trennt der Gebirgswall das atlantisch-mediterrane Marokko vom saharisch geprägten Landesteil.
Der Hohe Atlas erstreckt sich in leichtem Bogen über rund 800 km von Südwesten nach Nordosten. Mit seinen schroffen, gratigen Gebirgsformen und den steilen Gipfeln hat er Hochgebirgscharakter – im Winter ist hier Skifahren angesagt. Im Sommer wandern.

Ouarzazate ist die “Hauptstadt” des Südens. In Ouarzazate hat man ein gutes Beispiel für die sanfte Integration des Tourismus in eine historische Stadt, ohne die Atmosphäre zu stark zu verändern. Quarzazate wird oft als Drehort für internationale Filmproduktionen benutzt.

 

Reiseplanung Marokko

In diesem Artikel habe ich dir einige Tipps für die Reiseplanung Marokko zusammengestellt.

Flagge von MarokkoKönigreich Marokko

  • Marokko ist eine konstitutionelle Monarchie mit sehr weitreichenden Zuständigkeiten des Königs.
  • Marokko ist seit 1956 unabhängig.
  • Die Amtssprache ist Arabisch.

Marokkos Lage in der Welt

Marokko liegt in Nordafrika

Grenzen:

  • in Norden das Mittelmeer und den spanischen Exklaven
  • im Westen der Nordatlantik
  • im Osten Algerien
  • im Sueden Westsahara/Mauretanien

Durch die Straße von Gibraltar ist Marokko von Spanien und der britischen Kronkolonie Gibraltar getrennt.

Geographie

  • Flaeche: 458.730 km² (ohne Westsahara)
  • Einwohner: mehr als 32 Millionen (mit Westsahara)
  • Bevoelkerungsdichte:
  • ca. 62 Einwohner/km² ohne, bzw.
  • ca. 42 Einwohner/km² mit Westsahara
  • Der höchste Berg des Landes ist der Jabal Toubkal (4.167 m)

Fakten über Marokko

  • Marokko ist eine konstitutionelle Monarchie mit sehr weitreichenden Zuständigkeiten des Königs
  • Marokko ist seit 1956 unabhängig
  • Die Amtssprache ist Arabisch
  • Sehr verbreitet ist Französisch als Handelssprache und teilweise als Bildungs- und zweite Amtssprache
  • Die Lebenserwartung liegt bei 70 Jahren
  • 99% der Marokkaner sind sunnitische Muslime
  • Die Währung heißt Dirham (MAD). 1 Euro sind ungefähr 11 Dirham

Die größten Städte Marokkos  sind (Stand: Volkszählung vom 2. September 2008):

Karte von Marokko von Wikitravel

  • Casablanca: 3.133.684 Einwohner
  • Rabat: 1.722.860 Einwohner
  • Fès: 1.206.815 Einwohner
  • Marrakesch: 1.023.154 Einwohner
  • Agadir: 978.596 Einwohner
  • Tanger: 820.400 Einwohner
  • Meknes: 754.554 Einwohner
  • Oujda: 654.554 Einwohner
  • Tetouan: 554.554 Einwohner

 

Reiseplanung Marokko Infos und Tipps

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Visum / Reisedokumente

  • Reisepass

Deutsche Staatsangehörige können für touristische Zwecke bis zu 90 Tagen visumfrei nach Marokko einreisen und benötigen dazu einen deutschen Reisepass, der ab Einreise noch 6 Monate gültig ist. Die Ein- und Ausreise mit dem Personalausweis ist nur für Pauschaltouristen im Rahmen einer Gruppenreise möglich. Der Reisende sollte sich vor Antritt der Reise darüber unbedingt beim Veranstalter informieren.

Kinder benötigen für die Ein- und Ausreise entweder einen (Kinder-)Reisepass nach neuem Muster oder den bisherigen Kinderausweis als Passersatz, der in jedem Fall mit einem Lichtbild versehen sein muss.

Eine Verlängerung des Aufenthalts ist grundsätzlich nicht möglich, es sei denn der Ausländerpolizei wird ein vollständiger Antrag mit Nachweis über finanzielle Mittel, ggf. Arbeitsvertrag in Marokko und Begründung, warum längerer Aufenthalt erforderlich ist, vorgelegt. Ein Aufenthalt über 90 Tage hinaus stellt einen Verstoss gegen das Aufenthaltsrecht dar und wird strafrechtlich geahndet.

Infos zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer gibt es hier.

Bitte beachte auch die Zollbestimmungen.

 

Reiseplanung Marokko mit dem eigenen Fahrzeug

Mit der Autofähre über das Mittelmeer können auch Fahrzeuge mit genommen werden.

Fähren verkehren

  • von Genua nach Tanger
  • von Sète nach Tanger oder Nador
  • von Algéciras nach Tanger oder Ceuta
  • von Malaga nach Melilla bzw. Nador
  • von Alméria – Melilla  bzw. Nador

Es gibt mehrere Gesellschaften, die die Strecken befahren. Einen guten Überblick für die Reiseplanung Marokko über alle Möglichkeiten gibt es bei Directferries. Eine Vorabbuchung für die Fähren ab Algériciras, Malaga oder Améria ist nicht notwendig.

Die längeren Strecken können alle vorab online gebucht werden (inkl. Kabine und Verpflegung).

Wer ADAC Mitglied ist, bekommt Rabatte auf Fähren – näheres dazu auf der Webseite des ADAC.

  • Wenn du mit einem Wohnmobil ab Algéciras fährst, bekommst du günstige Fährtickets bei

Agencia de Viajes Normandie

Los Barrios, Pol. Ind.Palomes I

N36 10.760 W05 26.473

Agentur besuchen

Fahrzeugeinfuhr

Ein bei der Einreise nach Marokko eingeführtes Kraftfahrzeug, muss auch bei der Ausreise wieder ausgeführt werden. Andernfalls wird die Ausreise verweigert und es drohen hohe Zollstrafen (auch bei Unfallwagen).

Autos und Motorräder können für 6 Monate zollfrei in Marokko eingeführt werden.

Erforderliche Dokumente:

  • Führerschein
  • Fahrzeugschein (carte grise)
  • Grüne Versicherungskarte (bescheinigt den Auto-Haftpflicht-Versicherungsschutz)*
  • Zollformular (als Download auf www.douane.gov.ma) gut aufbewahren und bei Ausreise wieder vorlegen

*achte darauf, dass auf der Grünen Versicherungskarte Marokko aufgeführt ist. Falls nicht, kannst du an der Grenze eine lokale Haftpflichtversicherung abschließen (teuer). Bitte frage vor der Einreise in Marokko nach, ob diese Angaben noch stimmen!

Auto fahren in Marokko

Siehe dazu auch die Infoseite des ADAC.

  • Das Straßennetz in Marokko ist gut ausgebaut.
  • Die Autobahnen sind mautpflichtig.
  • Die Verkehrsregeln entsprechen weitgehend denen Europas.
  • Die Polizei ist korrekt und freundlich bei Verkehrskontrollen.
  • Nachtfahrten vermeiden.
  • Bei einem Unfall die Polizei rufen.
Wichtige Rufnummern

Polizei 19 (innerorts)

Polizei 117 (außerorts)

Unfall / Notarzt 15

Feuerwehr 15

aktuelle Spritpreise

 

Die beste Kreditkarte für die Reise

Auf Reisen ist die Visa Karte der DKB* unschlagbar. Die Karte ist kostenlos und du kannst auf der ganzen Welt gebührenfrei Geld am Automaten (mit Visa-Symbol) abheben! Auch der Umrechnungskurs für Auszahlungen in einer fremen Währung ist absolut fair.

DKB Konto eröffnen

*Solltest du bei der DKB AG ein Cash-Konto  eröffnen erhalten wir eine Provision.

 

Reiseplanung Marokko: Versicherungen

Mit Marokko besteht kein Sozialversicherungsabkommen. Bitte sorge für ausreichend Krankenversicherungsschutz durch eine Reisezusatzversicherung.

 

Reiseplanung: Nach Marokko mit Hund und Katze

Auch Hunde und Katzen dürfen nach Marokko reisen.

Erforderliche Dokumente und Impfungen:

EU-Heimtierausweis mit folgenden Eintragungen

  • Mikrochip oder Tätowierung*
  • gültige Tollwutimpfung (Erstimpfung mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt)
  • amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 10 Tage, ausgestellt in französischer oder englischer Sprache)

*Für Tiere, die ab dem 3. Juli 2011 zum ersten Mal gekennzeichnet werden, ist der Mikrochip Pflicht.

 

Wiedereinreise Europa mit Hund und Katze

Bei der Rückreise mit Hund oder Katze nach Deutschland oder in ein anderes EU-Land müssen Tollwut-Antikörper nachgewiesen werden. Dies ist frühestens 30 Tage nach der Impfung anhand einer Blutprobe möglich und vom Tierarzt im EU-Heimtierausweis bestätigen zu lassen.

 

Reiseplanung Marokko: Infos im Netz

Webseiten für die Reiseplanung Marokko

Reisehinweise Marokko Infos Marokko Forum

Bücher über Marokko

Reiseführer, Karten, Kochbücher, Romane zur Reiseplanung Marokko

Marokko: Handbuch für individuelles Entdecken

Wir hatten den Reiseführer aus dem Reise Know How Verlag dabei. Die besten Reiseführer für Individualreisende!

Buch ansehen & bestellen

– wenn du das Buch bestellst, erhalten wir eine Provision –

KulturSchock MBuchtipp: Kulturschock Marokkoarokko

Die Bevölkerung Marokkos und die kulturellen Unterschiede auch innerhalb des Landes verstehen.

Buch ansehen & bestellen

– wenn du das Buch bestellst, erhalten wir eine Provision –

Straßenkarte Marokko

Wir sind gut gefahren mit der Michellin Nationalkarte Marokko 1:1.000.000

Karte ansehen & bestellen

– wenn du die Karte bestellst, erhalten wir eine Provision –

Marokko GPS Navigator für Android

Marokko – GPS Navigator für Android

Leserempfehlung

App ansehen & bestellen

– wenn du die App bestellst, erhalten wir eine Provision –

Garmin Topo Karte Marokko

Garmin Topo Marokko DVD

Die Garmin Topo Karten sind einfach top!

DVD ansehen & bestellen

– wenn du die DVD bestellst, erhalten wir eine Provision –

Mit dem Wohnmobil nach Marokko

Mit dem Wohnmobil nach Marokko

Reiseführer für Wohnmobilfahrer aus dem Womo-Verlag mit Routenvorschlägen und Stellplatztipps.

Buch ansehen & bestellen

– wenn du den Reiseführer bestellst, erhalten wir eine Provision –

Campingplätze in Marokko

Campingführer Marokko – Mauretanien 2014/15

Campingplätze + freie Stellplätze von Marokkoinsiderin Edith Kohlbach.

Buch ansehen & bestellen

Buchtipp: Das marokkanische KochbuchDas marokkanische Kochbuch: 70 Rezepte aus der Kasbah

Marokkanische Rezepte und marokkanische Lebenskultur rund ums Essen und ums Geschichten erzählen vermittelt dieses Kochbuch mit unterhaltsamen Texten und appetitanregenden Fotos.

Buch ansehen & bestellen

– wenn du das Buch bestellst, erhalten wir eine Provision –

Buchtipp: TränenmondTränenmond

Ouarda Saillo beschreibt ihre
dramatische Kindheit in Marokko

Buch ansehen & bestellen

– wenn du das Buch bestellst, erhalten wir eine Provision –

 

Reiseplanung: Marokko Reiseberichte

Reiseberichte aus Marokko

Roadtrip: Mit dem VW-Bus nach Marokko

Reiseberichte über Marokko bei den Reisedepechen

Der Marokkoblog von Reiseführerautorin Edith Kohlbach

Offroad Marokko mit der Pistenkuh

Anja und Michas mit der Sparkasse in Marokko

⇒ kennst du noch mehr lesenswerte Reiseberichte? Schreibe den Link in einen Kommentar!

⇒ Der Hippietrail nach Marokko wurde auch durch Reisen von Musikern wie Jimi Hendrix und den Rolling Stones oder eine Tournee der Band Embryo bekannt. Außerdem war das Land als eines der Hauptanbaugebiete für Marihuana populär. Beliebter Treffpunkt war das 1920 eröffnete Cafe Hafa in Tanger. Ende der 1960er Jahre wurde im Zuge des wachsenden Hippie-Tourismus jedoch langhaarigen Männern die Einreise verweigert.

Marokko-Tipp

Der Campingplatz “Ouadjou” in Nekob

GPS N30° 52.080´ W5° 52.109´ 1025 Meter

Fast eine Woche waren wir auf dem Campingplatz in Nekob. Ydir, der quasi Geschaeftsfuehrer, hat uns viel erzaehlt ueber sein Land.

Von den netten Leuten auf dem Campingplatz haben wir gelernt, wie man Tajine und Couscous zubereitet. Gemeinsam haben wir in der Restaurantkueche gekocht. Die Marokkaner singen und trommeln gerne und haben immer viel Spass zusammen. Besonders, als Steffi das traditionelle Berberfrauenkleid angelegt wurde.

⇒ hast du Marokko Tipps? Poste sie in einem Kommentar!

zum Roadtrip Marokko
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile in doch mit deinen Freunden:

Über Steffi

Mein Name ist Steffi. Zusammen mit meinem Mann Olaf und unserer Hündin Lucy wohne ich in einem ausgebauten LKW mal hier mal da – meistens dort. Bevor ich zum „Leben auf Rädern“ kam, bin ich mit dem Fahrrad gereist. Davor lebte ich in einem Haus, hatte einen ganz normalen Job bei einer Bank  - der ganz normale Wahnsinn... Schnell habe ich festgestellt, dass das nicht alles sein kann. 2002 nahm ich ein Jahr Auszeit und bin so auf den Geschmack gekommen. Seit 2007 bin ich wieder unterwegs und mein Leben hat sich komplett geändert. Folge mir via Feedly und Bloglovin´

12 comments

  1. hach… das große Unbekannte ist mein Liebstes 🙂 🙂 🙂

  2. Zur Ergänzung: Wenn man mit Hund oder Katze reist, sollte man einen Titer-Laborbefund mitführen.
    Einmal gemacht behält er bei regelmäßiger Impfung dauerhaft Gültigkeit.
    Seit 2006 haben sie den bei Wiedereinreise in die EU drei Mal sehen wollen, je nach dem ob es in Nordmarokko grade Tollwut gibt oder nicht.

  3. Hallo, viele ausführliche Reiseberichte zum Thema Marokko findet ihr hier: http://www.pumare.de
    Viel Spaß beim lesen.
    Lg. Peter Ambos

  4. Hallo Susi & Werner!

    Vielen Dank für den Link zu eurem Marokkoreisebericht.

    🙂

  5. Hallo Steffi,
    vielen Dank für die Anregungen. Wir waren im März 2015 fünf Wochen in Marokko unterwegs und planen bereits die nächste Reise. Falls du oder andere Reisende Bilder aus Marokko für euren Blog benötigst, kannst du dich gerne bei uns bedienen. Wir sind gerade dabei unser Bild-Archiv kostenlos zur Verfügung zu stellen. Und weil die Frage immer wieder auftaucht: auch wenn ein paar Werbebanner auf deiner Seite sind, ist es trotzdem für uns ein privater Blog. Unsere Seite ist http://www.redman.de
    Schöne Grüße und viel Spaß beim stöbern.
    Roland

  6. Hallo Steffi – schön schreibst Du das alles zusammen. So kann sich auch einer, der noch nie was mit diesen Dingen am Hut hatte, ein gutes Bild von dem machen, was ihn erwartet, was er benötigen wird, und worauf er verzichten wird müssen.
    Ich bin schon etwas älter und war bereits in jungen Jahren mit Freundin in einem (kurzen) zum Wohnmobil umgebauten Land-Rover über Syrien, den Iraq nach Kuweit und von dort in den Libanon gereist, so hatte ich bereits ein wenig Erfahrung .
    Nachdem wir einen Mercedes 407 gekauft und ausgebaut haben, sind wir zunächst zu einer Tour de France gestartet, um zu sehen, wie wir damit klarkommen.
    Meine Frau schrieb dazu einen Blog und hat auch – wie ich finde- sehr schöne Bilder dazu gemacht.
    http://france-duedo.blogspot.de/
    Im Jahr darauf ging´s nach Marokko.
    Wen es interessiert, auch hierüber gibt es einen Bericht:
    http://nachmarokkoduedo.blogspot.de/

    Beide beginnen eigentlich mit dem Ende, was ich schade finde, aber das ist blogbedingt und nicht zu ändern, leider. Gruß an alles Reisefreudigen, Aussteigewilligen, Busfreaks und Leseratten.
    Elie

  7. Wir waren 2012 in Marokko und haben über die ganze Reise täglich auf unserer Homepage berichtet und am Ende der Reise auch eine Zusammenfassung erstellt –
    Uns hat es super gut gefallen und wir werden Marokko auch wieder besuchen 🙂

    Liebe Grüße
    Susi & Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.