Home » Reiseberichte » Ausflugsziele » Ausflugsziel: Tornowsee in der Ruppiner Schweiz
Parkplatz am Tornowsee

Ausflugsziel: Tornowsee in der Ruppiner Schweiz

Unser erster Stopp nach der Abreise aus Grüntal ist der Tornowsee in der Ruppiner Schweiz nahe Neuruppin.

Von Neuruppin geht´s über die Wittstocker Allee in Richtung Gühlen/Glienicke. Hinterm Tierpark Kunsterspring geht rechts der Weg ab nach Boltenmühle. Auf einer kleinen Straßen geht es durch den dichten Buchenwald des Naturschutzgebietes Ruppiner Seenrinne.

Wir parken auf einem der Parkplätze (53.034282, 12.795604) – einer großen Lichtung direkt am See. Leider ohne Seeblick. Die meisten anderen Besucher parken einen Parkplatz weiter, so dass es recht ruhig ist.

An der kleinen Badestelle um die Ecke nimmt Lucy noch ein Bad.

 

Ausflugsziel Tornowsee
Bad im Tornowsee

 

Mit Einbruch der Dunkelheit ist überhaupt nichts mehr los und außerdem stockfinster.

Vor ein paar Jahren waren hier schon mal und es hat sich nichts verändert. Damals haben wir diesen Waschbären auf dem Parkplatz getroffen.

 

Waschbär am Tornowsee
Waschbär am Tornowsee

 

Baden gehen ist ja schon mal toll. Und es gibt einen Wanderweg einmal um den See herum. Er ist etwa 7 Kilometer lang und führt nur wenige Meter vom Wasser entfernt durch den schönen Wald.

Leider habe ich den Fotoapparat zu Hause vergessen. Daher habe ich mal ein paar Fotos bei Twitter und Instagram rausgesucht.

 

#wald #natur #Spaziergänge #neuruppin #boltenmühle #tornowsee

Ein von Sanna (@sanna306) gepostetes Foto am

 

Ein nettes Ausflugslokal ist die idyllisch gelegene Boltenmühle.

 

 

An der Boltenmühle können wir uns entscheiden, ob wir den See umrunden, oder doch lieber zum nördlich gelegenen Kalksee laufen wollen.

 

#sunsetbeach #swimtime #germany #binenwalde #neuruppin #brandenburg #kalksee #wonderful_places

Ein von @tonnchen gepostetes Foto am

 

Und du?

Kennst du den Tornowsee?

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile in doch mit deinen Freunden:

Über Steffi

Mein Name ist Steffi. Zusammen mit meinem Mann Olaf und unserer Hündin Lucy wohne ich in einem ausgebauten LKW mal hier mal da – meistens dort. Bevor ich zum „Leben auf Rädern“ kam, bin ich mit dem Fahrrad gereist. Davor lebte ich in einem Haus, hatte einen ganz normalen Job bei einer Bank  - der ganz normale Wahnsinn... Schnell habe ich festgestellt, dass das nicht alles sein kann. 2002 nahm ich ein Jahr Auszeit und bin so auf den Geschmack gekommen. Seit 2007 bin ich wieder unterwegs und mein Leben hat sich komplett geändert. Folge mir via Feedly und Bloglovin´

2 comments

  1. See umrunden … mit meinem Hund … keine Chance ….sobald der Wasser sieht….war es das mit spazieren gehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.