Home » Reiseplanung » Wer möchte noch eine großartige Thailandreise machen?
Du planst eine Reise nach Thailand und suchst nach Informationen, Reisetipps und Erfahrungsberichten? Wir haben dir eine Linkliste zusammengestellt, die dir bei der Reiseplanung hilft. Die Liste wird stetig ergänzt und aktuallisiert.

Wer möchte noch eine großartige Thailandreise machen?

Wir haben sie schon gemacht – wirklich großartige Thailandreisen. Wir denken immer wieder an diese schönen Zeiten zurück. Wie auch du eine unvergessliche Thailandreise machen kannst? Wir haben dir eine Linkliste zusammengestellt, die dir bei der Reiseplanung hilft. Es gibt da ein paar gute Reiseführer, geschrieben von Menschen, die sich wirklich auskennen. Noch einzigartigere Infos zum Reiseland Thailand kommen von Bloggern, die leidenschaftlich über das Reiseziel Thailand schreiben und Insidertipps mit dir teilen. Die Liste wird stetig ergänzt und aktuallisiert.

Das Königreich Thailand im Kurzportrait

Die Hauptstadt heißt Bangkok und hat fast 7 Millionen Einwohner. Thailand ist eine Konstitutionelle Monarchie – König Bhumibol Adulyadej (Rama IX), der seit 1946 regiert ist der dienstälteste Monarch der Welt .

  • Thailand liegt in Süd-Ost-Asien (SOA) und grenzt an Laos im Nordosten, Myanmar im Westen und Norden, Kambodscha im Osten und an Malysia im Süden
  • Fläche: 513.115 km²
  • Einwohner: ca. 70 Millionen
  • Bevölkerungsdichte 135 Einwohner pro km²
  • Der höchste Punkt des Landes: Doi Inthanon (2565 m)
  • Über 60.000 km² der Landfläche und mehr als 6000 km² Meeresfläche und Inseln sind als Nationalpark, Wildschutzgebiet oder Meerespark ausgewiesen
  • Es gehören etwa einhundert Inseln zu Thailand
  • Die Hauptstadt heißt Bangkok – fast 7 Millionen Einwohner
  • Thailand ist eine Konstitutionelle Monarchie – König Bhumibol Adulyadej (Rama IX), der seit 1946 regiert ist der dienstälteste Monarch der Welt
  • Das Bruttoinlandsprodukt Thailands pro Kopf der Bevölkerung liegt bei ca. 2.400 Euro
  • Die Arbeitslosenrate liegt bei 1,7 %.
  • Währung in Thailand ist der Baht
  • Das Klima ist tropisch-monsunal
  • Thailand hieß früher Siam
  • Thailand ist der einzige Staat Südostasiens, der dem Kolonialismus trotzen konnte
  • Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 73 Jahren
  • Die Kindersterblichkeit beträgt etwa 20 Todesfälle pro 1000 Lebendgeburten
  • Der Theravada-Buddhismus ist Thailands faktische Staatsreligion
  • In Thailand herrscht allgemeine Schulpflicht für neun Jahre
  • 2010 reisten fast 15 Millionen internationale Gäste nach Thailand
  • Das Straßennetz in Thailand ist sehr gut ausgebaut – es herrscht Linksverkehr

Empfehlenswerte Reiseführer für deine Thailandreise

Backpacker stehen auf den Lonely Planet – wir finden die Reiseführer von Reise-Know-How* gut. Für Thailand ist auch der Reiseführer von Stefan Loose* empfehlenswert.

Thai Wort für Wort

Es ist tatsächlich möglich mit diesem Buch Thai zu lernen. Auf keinen Fall perfekt, doch nach einiger Zeit im Land konnten wir essen bestellen und sogar kurze Gespräche mit den Thais führen.

 

Thailand Handbuch

Wir könnten jetzt darüber diskutieren, ob es sinnvoll ist einen Reiseführer mit auf Reisen zu nehmen. Solltest du es sinnvoll finden, dann nimm das Thailand Handbuch von Reise-Know-How.  Die beiden Autoren sind Thailand-Experten und haben viele gute Tipps auf Lager!

 

Kulturschock Thailand

Das Wesen Thailands und seiner Bewohner kann nur der verstehen, der sich mit Kultur, Alltagsleben und Religion der Thailänder auseinandersetzt. Dieses Buch beschreibt die Denk- und Verhaltensweisen der Einwohner, erklärt die geschichtlichen, religiösen und sozialen Hintergründe, die zu diesen Lebensweisen führen und bietet somit eine Orientierung im Dschungel des fremden Alltags.

 

Stefan Loose Travel Handbuch Thailand

Vollgepackt mit Tipps von Reiseprofis, die sich auskennen und selbst monatelang vor Ort unterwegs sind. Der Loose ermutigt, auf eigenen Wegen die Vielfalt unserer Welt zu entdecken, er gibt Hinweise zum Thema “fair und grün reisen” sowie zahlreiche Low Budget Tipps.

 

City Trip Bangkok

Bangkok ist eine so wahnsinnig große Stadt. Es lohnt sich sie zu erkunden. In den Thailand-Handbüchern kommt Bangkok eigentlich etwas kurz. Deshalb lohnt sich einen extra Reiseführer nur für Bangkok.

 

Thai-Food

Wir lieben die thailändische Küche

Thailandinfos im Internet

Die besten Infoquellen über Thailand im Netz

Einen ersten kurzen Überblick kannst du dir bei Wikitravel verschaffen.

Gute allgemeine Informationen über Thailand, die Reiseziele in Thailand und einen Überlick über das Land findest du auf der Website des Thailändisches Fremdenverkehrsamtes in Frankfurt.

Urlaubsberichte, tägliche News, Tipps und spannenden Reportagen und Alles andere, was den Thailand-Fan interessiert findest du auf der kommerziellen Website Thaizeit. Sehr interessant und unterhaltsam ist die Rubrik “Typisch Thai”.

Eine feine private Website über Thailand ist Clickthai. Viele Infos über Land, Leute, Leben, Kultur und Reisen in Thailand sind dort liebevoll gebündelt.

Die Website Thailand Life von Panrit “Gor” Daoruang lässt dich tief eintauchen in das Leben eines thailändischen Teenagers (englisch).

Ein richtig cooler Blog über Thailand: Beim Thaiminator gibt es die tollsten Informationen, Reisetipps & Unterhaltung für Rucksack – Reisende in Thailand.

Vom Leben als Auswanderer auf Koh Samui (das ist eine Insel in Thailands Süden) erfährst du im Blog von Patrick Kollitsch Samui?Samui!. Stellvertretend für viele andere in Thailand lebende Ausländer schreibt Patrick über das ganz alltägliche Leben als Farang in Thailand und andere Dinge, die ihn interessieren.

Auch ein ausgezeichneter Blog ist Phuketastic. Wenn du Du auf der Suche nach echten Insidertipps zu Phuket und Umgebung bist, dann bist du richtig im Blog von Sebastian.

Über Bangkok bloggt Gabriele Duenwald auf SOIBLOSSOM. Seit 2004 reist Gabriele viel und leidenschaftlich gern per Bus, Bahn, Boot und Motorrad durch Südostasien, zeitweilig lebte sie in Bangkok. Ihr Blog Soiblossom ist Ausdruck ihres subjektiven Blicks auf diese Gegend der Welt.

Ein toller Fotoblog über Bangkok ist Thailaendisches.

Im Blog Faszination-Südostasien verraten 8 Reiseblogger ihre besten Tipps zu Thailand.

Auf Flashpacking4life dreht sich alles um Individualreisen in ganz Südostasien und vor allem in Thailand. Neben Reisetipps und Reiseberichten findest du auch Reiseführer zu diversen Zielen in ganz Thailand und Asien. Marvin berichtet über all die schönen Ziele in Asien und hat sich dabei ganz besonders Thailand verschrieben.

Kennst du auch einen interessanten Blog über Thailand? Hinterlasse einen Kommentar und nenne die Adresse des Blogs und erzähle, warum du ihn gut findest!

 

Thailand-Reiseberichte

6 Monate durch Nord-Thailand – Wir fahren 3.600 km mit dem Fahrrad ein mal rund herum!

Thailand und Laos – Per Rad unterwegs in Thailand und Laos

Eine große Auswahl an unterschiedlichsten Thailand-Reiseberichten findest du bei Rastlos.

Patrick schreibt auf seinem Blog 101places über seine Thailand-Reiseerfahrungen.

 

Die beste Kreditkarte für die Reise

Auf Reisen ist die Visa Karte der DKB* unschlagbar. Die Karte ist kostenlos und du kannst auf der ganzen Welt gebührenfrei Geld am Automaten abheben! Auch der Umrechnungskurs für Auszahlungen in einer fremen Währung ist absolut fair.

Solltest du bei amazon.de oder ebook.de eines der vorgestellten Bücher kaufen, erhalten wir eine kleine Provision! Solltest du bei der DKB AG ein Cash-Konto eröffnen erhalten wir eine kleine Provision.

 

Und du?

Fragen? Meinungen? Anregungen? Kennst du weitere Websites und Blogs mit guten Informationen über das Reiseziel Thailand? Kennst du einen schönen Reisebericht? Dann hinterlasse einen Kommentar!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann klicke auf “gefällt mir” und teile ihn mit deinen Freunden bei Facebook, Twitter und Google+!

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden oder sende eine Spende via Pay Pal:

Über Steffi

Mein Name ist Steffi. Zusammen mit meinem Mann Olaf und unserer Hündin Lucy wohne ich in einem ausgebauten LKW mal hier mal da – meistens dort. Bevor ich zum „Leben auf Rädern“ kam, bin ich mit dem Fahrrad gereist. Davor lebte ich in einem Haus, hatte einen ganz normalen Job bei einer Bank  - der ganz normale Wahnsinn... Schnell habe ich festgestellt, dass das nicht alles sein kann. 2002 nahm ich ein Jahr Auszeit und bin so auf den Geschmack gekommen. Seit 2007 bin ich wieder unterwegs und mein Leben hat sich komplett geändert. Folge mir via Feedly und Bloglovin´

2 comments

  1. Einen groben Überblick über Thai Food und wie man das auf Thailändisch bestellt haben wir hier zusammen gefasst:

    http://grenzenlos2001.wordpress.com/2014/05/24/thaifood-und-die-ersten-thailandischen-vokabeln/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.